Aquatraining ist geeignet für alle Altersklassen. Egal, ob Sie Anfänger oder bereits Fortgeschrittener sind.

In jeder Unterrichtsstunde trainiere ich andere Schwerpunkte: Kondition, Koordination, Kraft und unterschiedliche Muskelgruppen.

Die durch das Wasser gegebene Bewegungsfreiheit ermöglicht Übungen, die oft an Land so nicht möglich ist. Aquatraining ist sehr gelenkschonend, trotz Knie- oder Rückenproblemen können die meisten Übungen ausgeführt werden. Schnelle Trainingsfortschritte und trotz Anstrengung ein hoher Spaßfaktor sind Motivation und Belohnung.

 

10 GUTE GRÜNDE, MIT DEM AQUA-TRAINING ZU BEGINNEN

1 Wasser ist ein Fettkiller: Damit der Körper beim Training nicht auskühlt, muss der Stoffwechsel dagegen powern und verbrennt zusätzliche Kalorien. Ein Traum. Der Energieverbrauch kann sich sehen lassen: Eine halbe Stunde Aqua-Training verbraucht bis zu 400 Kalorien.

2 Viele Menschen mit Figurproblemen trauen sich nicht, mit dem Training zu beginnen. Ob groß, klein, dick, dünn, straff oder nicht so …. Im Wasser sehen alle Menschen gleich aus. Während dem Training spielt das Aussehen keine Rolle.

3 Ihre Haut profitiert vom Aquatraining wie bei kaum einem anderen Sport. Der Wasserdruck kombiniert mit der Bewegung massiert ihre Haut bis in die letzte Ritze. Die Gewebedurchblutung wird gefördert und die Hautstraffung wird angeregt. Der Rückfluss des Bluts in den Venen wird verbessert – eine super Prävention gegen Besenreiser und Krampfadern.

4 Aqua-Training ist gelenkschonend, da das Bewegungstraining nur eine minimale Belastung für Knochen, Sehnen & Bänder ist. Im Wasser können oftmals Übungen ausgeführt werden, die vielen Menschen aufgrund der körperlichen Konstitution sonst nicht mehr möglich ist.

5 Aqua-Training lässt sie gefühlt später ermüden, denn das kalte Nass hält sie frisch, unangenehmen Schweiß am Körper gibt es nicht. Mein Training wird von maßgeschneiderten Musiktapes begleitet, die mitreißen und motivieren.

6 Aqua-Training ist Ganzkörper-Training. Anders als im Fitnessstudio wird zum gezielten Einzel-Workout immer zusätzlich der gesamte Körper trainiert. Beispielsweise trainieren Sie in einer Übung die Beine, müssen aber – ohne dass es ihnen bewusst ist – die Bauchmuskulatur für das Gleichgewicht anspannen, die Arme halten Sie mit kleinen Bewegungen an der Stelle. Genial und effektiv.

7 Das Training abwechslungsreich, keine Stunde ist wie die andere. Und aus diesem Grund werden auch jedes Mal vollkommen unterschiedliche Muskelgruppen trainiert und andere Schwerpunkte gesetzt. Vom Zirkeltraining über Kondition und Koordinationsübungen stelle ich immer neue Übungen zusammen.

8 Durch die Ganzkörper-Beanspruchung gibt es sehr schnell sehr gute Trainingserfolge und Fortschritte. Es gibt viele unterstützende Methoden, die je nach Trainingsstand eingesetzt werden können. So können Anfänger mit Fortgeschrittenen gleichzeitig trainieren ohne dass Unter- oder Überforderung geschieht.

9 Aqua-Training bietet auch Nichtschwimmern die Möglichkeit, ohne Angst im tiefen Wasser zu trainieren. Als Auftriebsmittel setzen wir Poolnudeln oder Beckengürtel mit Auftriebskörpern ein, die eine große Sicherheit vermitteln und bei den Übungen nicht behindern.

10 Wir sind eine tolle Gruppe!
Viele Teilnehmer trainieren schon seit Jahren gemeinsam, auch wenn wir während dem Training alle konzentriert auf unsere Übungen sind, wird in der Umkleidekabine viel gelacht, wir tauschen uns aus, haben Spaß zusammen und freuen uns über jedes neue Gesicht.

Unsere Locations

Aquatraining Korntal

Aquatraining Bietigheim

Aquatraining Vaihingen Enz

Aquatraining Kirchheim

Aquatraining Besigheim

Preise Besigheim

Neue Krankenkassenkurse beginnen in der zweiten Mai Woche (KW19) im Juli (KW29) und im September (KW38).

Eine Anmeldung ist erforderlich.

Anmeldung

    Alle mit * markierten Felder sind Pflichtfelder.